Bald Peters neues Zuhause?

Eins, Zwei, Polizei – Drei, vier, ab in den Knast.. Hätte er doch einfach Veripay bezahlt…

Warum immer mehr Schuldner vor dem Strafgericht landen Bereits vor zwei Jahren berichteten wir über die Betrugsmasche mit Fake-Bestellungen. Der aktuelle Fall von Peter S. aus Schönbeck ist symptomatisch für eine ganze Gattung von Schuldnern. Anwälte kosten Geld und helfen auch nicht immer weiter. Von vielen Anwälten wie dem Lustmolch Ray M.  fühlen sich viele schlecht beraten und

111213_1111_img_0989

Die Akte Veripay BV / Sven F. – Hausdurchsuchung beim Serien-Betrüger

Manche Schuldner glauben, man könne durch Täuschung, Falschanzeige oder Vortäuschung einer Straftat der Zahlungspflicht entkommen. Dies dachte auch Sven F. aus dem bayrischen Marktredwitz. Nachdem Euro Collect ihm das Mahnschreiben zusandte meldete sich hier Sven F. persönlich. Per Email versuchte er etwas Zeit zu gewinnen und stellte die Frage nach der genauen Forderungssumme. Am 17.11.2017 meldete sich

Veripay: Die Polizei – Dein Freund und Helfer (und Handlanger?)

Querolanten, Zahlungsunwille, Reichsbürger und Konsorten: Beim Inkasso für Veripay BV  trifft man auf so manch zwielichtige Gestalt. Einen besonderen Höhepunkt wird aber erreicht, wenn die Ermittlungsbehörden sich zum Handlanger der Betrüger machen und sich sogar bevollmächtigen lassen für die angeblich Geschädigten “tätig zu werden”. In letzter Zeit erleben wir es immer häufiger, dass Schuldner zunächst

240_F_79393547_Qug17GwrqusOpPd6WH8sZqPEmmljkfp1

Freispruch Amtsgericht Aachen 6.11.2017 für Veripay BV in Sachen Creditex und www.sofort.credit

Update: Freispruch Amtsgericht Aachen für Veripay BV in Sachen Creditex und www.sofort.credit Update 20.12.2017: Im Namen des Volkes Nun liegt uns der Freispruch in schriftlicher Form vor:  veripay_freispruch-OCR Mit Urteil vom 20.12.2017 (rechtskräftig seit dem 14.11.2017) bestätigt sich, dass die Betrüger nicht die Gläubiger sind sondern die nichtzahlenden, lügenden und betrügenden Schuldner wie im vorliegenden Verfahren

Hilfe für Geschädigte von Rechtsanwalt Ray M. i.S. Veripay BV

In letzter Zeit erreichen uns vermehrt Beschwerden über den Rechtsanwalt “Ray M.“ Schuldner berichten mit Bezug auf mehrere Internetartikel auf seiner Website, dass Sie bei Euro Collect nicht bezahlt hätten wegen der Angaben des Ray M., die Forderungsschreiben wären nicht berechtigt. Viele verstehen die Angaben des M. so, als habe unser Unternehmen keine Inkassozulassung, was natürlich

Beantwortung der polizeilichen Ermittlungsanfrage eines betrügerischen Schuldners

Sehr geehrte Damen und Herren, dieser Mail als Anlage beigefügt ist ein polizeiliches Auskunftsersuchen bezüglich eines hier vorliegenden Ermittlungsverfahrens der Staatsanwaltschaft Hanau wegen Betrug gemäß § 263 StGB. Vielen Dank im Voraus! Mit freundlichen Grüßen i.A. A P E L, HPB Sehr geehrter Herr APEL, wir gehen davon aus, dass der O….. Y………. die Strafanzeige in

kas1_1

Schufa Eintrag und jetzt ???

Wer einen negativen Schufa-Eintrag bekommt ist sich oft nicht darüber im klaren was da denn nun passiert. Das wird aber dann aber in einem sehr schnellen Tempo bewusst. Banken kündigen Dispo Kredite eine neue Kreditvergabe wird unmöglich. Auch die Wohnungssuche wird heut zu Tage ein beinahe unmögliches Unterfangen. Das Stigma los zu werden kann Jahre

fotolia_29303198_xs_250

Euro Collect im Handelsblatt vom 23.3.2016

Mahnbescheid gerichtlich durchsetzen Viele Unternehmer kennen das Problem: Ein Kunde bezahlt seine Rechnung nicht rechtzeitig – und schon entsteht eine Finanzierungslücke. Dabei sind es nicht nur kleine und mittlere Unternehmen, die Rechnungen verspätet bezahlen. Viele Betriebe in Deutschland klagen vor allem über die großen Kunden, die Rechnungen hinausschieben und erst weit nach der eigentlichen Zahlungsfrist

vollstreckungsbescheid

Außenstände – die vernachlässigte Liquiditätsreserve

Außenstände – die vernachlässigte Liquiditätsreserve Verbessert sich die Konjunktur, verbessert sich auch die Zahlungsmoral der meisten Unternehmen und Privatkunden. Das können nicht nur Rechnungssteller selbst feststellen, sondern wurde nun auch durch eine aktuelle BDIU-Umfrage unter deutschen Inkassounternehmen bestätigt. Bei dieser gaben 90 Prozent der befragten Inkassoinstitute an, dass die Zahlungsmoral sich im Vergleich zur Situation

Der prozentuale Anteil von Unternehmen, die ihre Rechnungen verspätet oder nicht bezahlen, variiert je nach Bundesland. Die höchste Nicht- bzw. Spätzahlerquote gab es im September 2015 im Saarland. Hier zahlten 19,2 Prozent der Firmen die Rechnungen verspätet oder gar nicht. Ebenfalls hohe Werte lieferten Berlin (Spät- oder Nichtzahlerquote von 18,0 Prozent), Bremen (17,2 Prozent), Hamburg und Nordrhein-Westfalen (16,4 Prozent) und Niedersachsen (16,1 Prozent). Die beste Zahlungsmoral haben Unternehmen in Sachsen. Hier liegt die Spät- bzw. Nichtzahlerquote bei 11,3 Prozent. Auch in Thüringen (11,5 Prozent), Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein (je 13,2 Prozent), Sachsen-Anhalt (13,3 Prozent), Brandenburg (13,7 Prozent) und Bayern (13,8 Prozent) ist die Zahlungsmoral der Firmen besser als im Bundesdurchschnitt. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/22285 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/BÜRGEL Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG"

Bürgel: Zahlungsmoral verbessert sich deutlich

Hamburg (ots) – Die Zahlungsmoral der Unternehmen in Deutschland hat sich auf einem hohen Niveau weiter verbessert. Im September 2015 zahlten 14,9 Prozent der Firmen die Rechnungen verspätet oder gar nicht – dies entspricht dem besten Wert der letzten 12 Monate. Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass 85,1 Prozent der Firmen die Rechnungen vereinbarungsgemäß begleichen. “Das